Neuigkeiten
Ein Traum, ein Land: Auf nach Deutschland.
Jemand fragte mich, wie groß ich träume - meine Antwort: The sky is the limit. Hier gebe ich euch ganz persönliche Einblicke in meine Story und wie ich am Ende bei hepster gelandet bin.
Published 10 Nov 2022
Gaurav Tiwari

Gaurav Tiwari | Market Research Analyst

Hi, ich bin Gaurav und Market Research Analyst bei hepster. Vor etwa 4 Jahren, als ich in einer amerikanischen Softwarefirma arbeitete, erzählte ich einem Freund, dass ich nach Deutschland gehe, um meinen Master zu machen. Mein Freund lachte und sagte: "Wieso? Du hast einen guten Job und musst in Deutschland wieder bei Null anfangen. Ich würde dir raten nicht zu gehen." Habe ich auf ihn gehört? Nein, und das ist gut so.

Von der Erfindung des Rades bis zum Supercomputer - die technologische Entwicklung hat mich schon immer fasziniert. Technik ist ein Beispiel für die Fähigkeit des Menschen, Dinge rational wahrzunehmen und sie zu nutzen, um komplexe Aufgaben mit Leichtigkeit zu erledigen. So tauchte ich in die Welt der Computer ein und lernte was alles möglich ist. Bald wurde mir klar, dass ich mein ganzes Leben lang mit Maschinen, Technologie, Daten und technologiegestützten Unternehmen arbeiten wollte.

Als Fremder nach Deutschland

Irgendwann kam der Punkt, an dem ich mehr wollte und ich bekam die Chance, meinen Traum wahr werden zu lassen. Ich packte ein paar Klamotten, kleine Erinnerungen und jede Menge Hoffnung in meinen Koffer - und los ging's - auf nach Deutschland. Ich arbeitete zunächst als Datenanalyst, Business Intelligence Analyst und Data Scientist in einigen Software-, Personalvermittlungs- und Beratungsunternehmen. Dabei war es immer mein Wunsch, meine technologischen Fähigkeiten mit einer Management-Position zu vereinen.

Ich lernte Programmieren, andere technologische Tools und Projektmanagement. Danach bekam ich auch die Möglichkeit, im Managementteam zu arbeiten, was dazu beitrug, meine technologischen Fähigkeiten und meine Soft Skills im Management zu verbessern. Dabei konnte ich auch die Eigenschaften Bescheidenheit und Loyalität entwickeln.

In Deutschland zu arbeiten hat mich geformt - im positiven Sinne - ich konnte meinen Horizont erweitern. Während meines dreijährigen Aufenthalts in Deutschland hatte ich die Gelegenheit, insgesamt 17 Länder zu besuchen und faszinierende Erinnerungen zu sammeln. Ich habe an 3 Erasmus-Projekten teilgenommen, war bei 4 internationalen Konferenzen dabei, was mir sehr beim Networking geholfen hat. Jetzt habe ich hepster für mich entdeckt, wo mir alle Türen offen stehen.

Meine hepster-Story

Warum habe ich mich für hepster entschieden?

Mit dem rasanten technologischen Wachstum ist es notwendig geworden, sich immer mehr in die Materie zu vertiefen und sein technisches Fachwissen zu erweitern. Da mir Grundkenntnisse nicht mehr ausgereicht haben, ist der Schritt zu hepster der erste Schritt meine beruflichen Ziele zu verwirklichen. Eine forschungsorientierte Richtung klang dabei sehr spannend für mich.

Ein weiterer Grund für meine Entscheidung war Christoph, Head of Growth bei hepster und damit mein derzeitiger Head of. Schon beim ersten Gespräch hatte ich das Gefühl, dass es gut passen könnte und weiß heute, dass ich richtig lag. Jetzt werden wir gemeinsam als Growth-Team das Potenzial von hepster ausschöpfen, Prozesse optimieren, das Wachstum voranbringen und natürlich Marktforschungen durchführen.

Die Vision von hepster passt perfekt zu meinen Zielen und Vorstellungen und ich freue mich Teil des Teams zu sein.

Wie ist es nun konkret bei hepster zu arbeiten?

Zunächst einmal bin ich mehr als froh, dass hepster mir die Möglichkeit gegeben hat, komplett remote zu arbeiten. Ich wohne in Berlin, was eine Entfernung von mehr als 230 km zwischen meinem Wohnort und dem hepster HQ in Rostock bedeutet. Ich persönlich finde, dass ein Remote-Job natürlich viel mehr Möglichkeiten und Flexibilität bietet. Außerdem gibt es mir das Gefühl, dass mir mein Arbeitgeber Vertrauen entgegenbringt, unabhängig davon ob ich von "9 to 5" im Büro sitze.

Dank meiner Position und meiner Aufgaben kann ich definitiv sagen, dass ich nicht nur einen Job, sondern auch meine Leidenschaft gefunden habe. Ich bin fest davon überzeugt: Wenn man mit Leidenschaft bei der Sache ist, fühlt es sich nicht wie Arbeit an.

Und wie ist es, in einem Team zu arbeiten, dass gerade erst neu aufgestellt wurde?

Das Growth Team bei hepster ist ein völlig neues Team, dass es erst seit Mitte des Jahres gibt. Daher kommen natürlich einige Herausforderungen in Bezug auf Arbeitsabläufe und Teamstruktur auf uns zu. Aber ich liebe Herausforderungen. Und ich habe ein gutes Gefühl was unser (bis jetzt) zweiköpfiges Team betrifft, denn wir beide gehen mit einer positiven und always-winning Einstellung an die Dinge heran. Ich bin mir ziemlich sicher: Das Beste kommt erst noch.

Ein paar Learnings zum Schluss

1. Daten verändern die Welt.

Daten werden exponentiell erzeugt. Jede Sekunde erzeugt die Menschheit eine riesige Menge an Daten. Runtergebrochen bedeutet das 1,7 MB Daten pro Mensch pro Sekunde. Die Gewinnung von Erkenntnissen aus diesen Daten ist eine ständige Herausforderung. Die Erstellung von Modellen für das maschinelle Lernen und der Einsatz dieser Modelle werden das menschliche Leben verbessern. Hier sind einige Punkte, an denen man gut sehen kann, wie Daten unsere Welt verändern:

  • Verbindung von Menschen und Gesellschaften
  • Neue Wege zum Erfassen, Verwalten und Steuern
  • Automatisierung von Prozessen durch Maschinen
  • Markenbildung und kundenzentrierte Strategien

2. Beständigkeit.

Selbst die kleinsten Verbesserungen machen uns produktiver, innovativer und können große Erfolge erzielen. Ich verwende immer gern dieses Beispiel: Wenn wir die Zahl 1 365mal multiplizieren, ist das Ergebnis weiterhin 1. Aber wenn wir die Zahl 1,01 365mal multiplizieren, wird daraus 37,7.

3. Disziplin und das Streben nach Wissen.

Ich stelle immer wieder fest, dass Disziplin der Schlüssel zum Erfolg in allen Bereichen des Lebens ist. Meine persönliche Erfahrung ist außerdem, dass Wissen eine Art Motor ist. Man sollte sich stets über die neusten Entwicklungen und Innovationen auf dem Laufenden halten. Stehen bleiben ist keine Option.

Wie können Sie Ihren Umsatz steigern?

Füllen Sie unser Formular aus und wir sagen es Ihnen.

Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Dieses Feld ist obligatorisch.
Vielen Dank für die Übermittlung!
Formularübermittlung fehlgeschlagen!